Juniorenbetrieb

 

06.02.2018

Nico Matter

Boys 10&U in Bolligen Finalist Nico Matter

Herzliche Gratulation!

17.01.2018

JUNIOR CHAMPION TROPHY 2018

Am vergangenen Wochenende spielten Irina Wenger und Joel Meylan die Schweizer Junioren-Meisterschaften in Kriens.

Irina setzte sich nach einem Freilos in der ersten Runde in der U14 Kategorie gegen Cherine Amiet (R2) problemlos durch, und scheiterte dann im Viertelfinal an der Nr. 4 des Turniers Karolina Kosakowa (R2) mit 3/6 5/7. Der R2 klassierte Joel kämpfte sich über die Qualifikation ins Haupttableau und verlor gegen Jonas Schär (R1) mit 2/6 6/7 sein Auftaktspiel.

07.01.2018

Doppelsieg für TC Steffisburg

Leana Aebersold und Delano Streich gewinnen die 12&U und 10&U Turniere in Heimberg.

Herzliche Gratulation

    

13.12.2017

Gian und Leana

Die Sieger des vergangenen Wochenendes.

Gian Stettler U10 in Bolligen und Leana Aebersold U12 in Interlaken.

Herzlichen Glückwunsch!

28.11.2017

1. TURNIERSIEG FÜR DELANO STREICH

In teils hart umkämpften Matches setzt sich Delano (Jg. 2010) gegen durchwegs ältere Konkurrenten durch und gewinnt sein erstes 10&U Turnier!

Herzliche Gratulation!

22.08.2017

ERFOLGREICHE JUNIORINNEN AM 37. KID’S CUP

Anna Vollenweider 14&U, und Aurora Streich 12&U sind Berner Meisterinnen! Die Finalisten Irina Wenger 16&U, Leana Aebersold 12&U, sowie Eray Meryem MS 10&U ergänzen die guten Resultate.

Herzliche Gratulation!

13.03.2017

BO JUNIOR INDOORS 2017

IRINA WENGER (Jg. 05) bei den WS 14&U, und JOEL MEYLAN (Jg. 03) bei den MS 14&U gewinnen ohne Satzverlust die BO - Meisterschaft!
Ergänzt werden die guten Resultate durch ERAY ÖMÜR bei den MS 10&U als Finalist, und der Siegerin des Qualifikationsturniers WS&U, AMIBIA WYSS.

Herzliche Gratulation !

14.02.2017

Bronze für die U12 Girls

Die Juniorinnen schlagen die Türkei im Spiel um Platz 3.

Irina Wenger, Karolina Kozakova und Céline Naef haben für die Schweiz die Bronzemedaille an der Team-Europameisterschaft im englischen Sunderland gewonnen. Die Schweizer U12 Mannschaft hat im Viertelfinale Bulgarien gleich mit 3:0 bezwungen. Im anschliessenden Halbfinale gab es für das Team von Coach Michèle Strebel-Sjögren eine knappe 1:2 Niederlage gegen Russland. Im Spiel um die Bronzemedaille haben die eine tadellose Leistung erbracht und gleich alle drei Partien gegen die Türkei gewonnen.

Gratulation zum tollen Podestplatz!

17.01.2017

JUNIOR CHAMPION TROPHY WINTER 2017 IN KRIENS

Bronce bei den Girls 12U für Irina

Vom 13. - 15. Januar fanden die CH-Meisterschaften statt.
Irina erreichte das Halbfinale und gewann die Broncemedaille. Nach Gold (2014), Bronce (2015), Silber (2016) ist das die vierte Medaille in der Kategorie der Jüngsten.

Bei den Boys 14U erreichte Joel Meylan nach überstandener Qualifikation das Viertelfinale. Leider verlor er in einem hartumkämpften Dreisatzmatch.

Herzliche Gratulation!

02.11.2016

OPENBENJAMINS GRADIGNAN (France)

In der Woche vom 22.10- 30.10.2016 erzielte Irina Wenger beachtliche internationale Resultate.
Bei den GS12 erreichte sie nach zwei Siegen die dritte Runde (64er-Tableau), wo sie aber an der späteren Finalistin Habbiba Farouk (Egypt) scheiterte.
Im GD12 gelang mit ihrer Partnerin Chelsea Fontenel die Finalteilnahme.
Sie verloren gegen ein bulgarisches Doppel.

Herzliche Gratulation!

Delegationsleiterin Annemarie Rüegg mit Chelsea und Irina

15.07.2016

Schweizermeister MD 14&U 2016 und dritter Platz MS 14&U, Stricker Dominic

Mönchaltdorf / Uster, Schweizermeisterschaften vom 05.07. - 10.07.2016

Unglaublich aber wahr. Dominic holte sich in beiden Kategorien MS 14&U und MD 14&U eine Medaille.
Im Einzel wie auch im Doppel spielte Dominic ein super Turnier (siehe Tableaus). Im Einzel siegte er im 1/8 und im 1/4 Finale klar. Im 1/2 Finale musste er gegen die Nr. 1 des Tableaus antreten.
Es folgte der Match des Turnieres. Leider musste sich Dominic am Schluss ganz knapp am späteren klaren Sieger geschlagen geben.
Swisstennis schreibt auf seiner Homepage: (Bei den 14&U stehen Jeffrey von der Schulenburg und Jean-Marc Malkowski im Finale. Der zweifache U14-Meister Jeffrey Von der Schulenburg schlug in einem hochstehenden Halbfinale Dominic Stricker mit 7:5, 6:4).

Im Doppel folgte ein Krimi pur. Im Finale gegen die zwei grossgewachsenen Ostschweizer folgte etwas, was für ein schwaches Herz sicherlich nicht gut sein kann. 1:6 klar verlorener erster Satz. 2. Satz: 1:0 vor und dann 1:4 und 2:5 zurück. Beim Stande von 3:5 und 4:5 hatten die Gegner je einen Matchball. Diesen konnten Riedi/Kym aber nicht verwerten. 6:5 / 6:6 Tea Break 7:5 für unsere Jungs. Hitchcock pur. 1:1 in den Sätzen. Nun folgte das entscheidende Champions Tea Break auf 10 Punkte. 1:0 dann aber 4 Fehler in Folge. 1:4. 2:5 Die Nerven der Anhänger waren am Beben und lagen blank. Dann folgte aber eine riesen Aufholjagt. Unsere Jungs änderten die Taktik. Beide nur noch auf der Grundlinie. Das brachte die Wende. Plötzlich hiess es 6:6. 7:7, 8:8 spannender ging es nicht mehr. Doppelfehler der Gegner. 9:8 Matchball. Dann der Ball der Bälle. Dominic am Service. Sicher nach aussen Servieren, lautete die Devise. Jedoch sah Dominic, das Riedi richtiggehend auf diesen Ball warten würde. Augen zu und durch. Ein riesen Ding in die Mitte zur T Linie. Dominic setzte den Service ins Feld als Ass. Jeffrey schaute unglaubwürdig zu Dominic zurück. Was hast du gemacht? Voll Krass. Es ging auf und die Beiden konnten so richtig loslegen und den Titel feiern.
Wau, was für ein Spiel und was für eine Wende.
Siehe beide Tableau MS 14&U / und MD 14&U

Einzel MS 14&U Tennis Junior Trophy
Doppel MD 14&U Tennis Junior Trophy
Alle Tableaus Tennis Junior Trophy

Weitere Turniererfolge

 

 - Aufgebot von swisstennis für die Sommer Europameisterschaften Ende Juni in Royan / Frankreich. Guter 3. Rang.

- Sieg am FITT Turnier (Vorbereitungsturnier CH-Meisterschaften) in Bern Mitte Juni.

- Super 2. Rang Ende Mai MS 14&U am internationalen Turnier in Italien / Correggio.

- 2. Platz MD 14&U anfangs Mai beim internationalen Turnier in Italien / Pavia.

JUNIOR CHAMPION TROPHY 2016

IRINA WENGER GEWINNT SILBER FÜR DEN TC. STEFFISBURG!

Vom 5. - 9. Juli wurden die Schweizermeisterschaften der Juniorinnen im Zürcher Oberland ausgetragen. Die als Nr. 2 im Tableau 12&U gesetzte Irina setzte sich, in teils hart umkämpften Matches durch und erreichte das Finale.
Leider unterlag sie, in einer zweieinhalbstündigen Hitzeschlacht der Nummer 1 des Turniers Céline Naef in drei Sätzen. Irina und ich als ihr Coach waren alleine unterwegs und konnten wieder wertvolle Erfahrungen für die Zukunft sammeln.

Es war eine tolle Woche mit Dir. Danke Irina.
Auch möchte ich Ruedi meinen herzlichen Dank für sein Vertrauen aussprechen.

Heinz Nava

 

SWISS-TEAM G12 AM WINTER-CUP 16

Mit dem Sieg im Final gegen Grossbritannien in Neudörfl (A) qualifizieren
sich die 12U-Girls für die Hauptrunde der Team-EM vom 12.-14. Februar in Sunderland (GB).

Hopp Schwiiz!

 

Coach Alain Dedial

Chelsea Fontenel, Irina Wenger, Jade Haller

Portrait von Irina Wenger